Es ist normal,
verschieden zu sein.


Das Motto der Lebenshilfe soll deutlich machen, dass es keine Norm für das Menschsein gibt; gerade die Vielfalt und die Verschiedenheit von uns Menschen bereichern unser Leben.
 
Es ist unser Anliegen, Menschen, die verschieden sind, Unterstützung und Hilfen anzubieten. Ihnen ein Zuhause zu geben, wo Wohlbefinden, Förderung und Begleitung im Vordergrund stehen. Ihnen und ihren Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Für all das steht die Lebenshilfe seit nunmehr
50 Jahren.
 
Wir freuen uns auf Sie.


Mehr erfahren


 

Stiftung Lebenshilfe

Sie unterstützt die unter- schiedlichen Aufgaben-
bereiche der Lebenshilfe Mitte Vest e.V. und leistet in Zeiten knapper Mittel ihren Beitrag zur Finanzierung von Hilfen für behinderte Menschen. Weiterlesen

 

Angebote

Wohnen & Leben
Infos über unsere Wohn-
stätten Lisa-Naß-Haus, Die Schleuse und Strünkede-
straße sowie unsere Außenwohngruppe und Betreutes Wohnen.
Weiterlesen

 

Angebote & Hilfen
Netzwerkberatung, Familien unterstützender Dienst, Flexible ambulante erziehe-
rische Hilfen, Integra-
tionsfachdienst, Autismus-
beratung, Betreutes Wohnen in Familien, Freizeitreckies.
Weiterlesen

 

Bildung & Freizeit
Infos über den Jugend-verband "Freizeitreckies" und Bildungs- und Freizeit-
angebote für Erwachsene.
Weiterlesen

 

Beratung
Infos über unsere Bera- tungsangebote und -leistun- gen für Hilfesuchende und das Netzwerk Ambulante Hilfen.
Weiterlesen

 

Zukunft Wohnen Informationsveranstaltung 04.05.2018

2018 03 27 wohnenEinladung zur Informationsveranstaltung

„Zukunft Wohnen“
Perspektiven schaffen – Möglichkeiten gestalten

am Freitag, 04.05.2018 von 16:30 – 19:30 Uhr
im Pastor Tombrink Haus der Kirchengemeinde St. Pius
Brunostr. 7 in 45661 Recklinghausen

Unter der Überschrift „Zukunft Wohnen“ - Perspektiven schaffen-Möglichkeiten gestalten setzt sich die Lebenshilfe Mitte Vest e. V. derzeit intensiv mit verschiedenen Wohnformen für Menschen mit Behinderung auseinander.

Die Wünsche nach einer persönlichen und den Lebensumständen entsprechenden passenden Wohnform, der individuell gewählte Zeitpunkt eines Umzugs in ein anderes Wohnsetting z.B. außerhalb des Elternhauses sowie die dazu vielleicht erforderliche Unterstützung, sind wichtige Fragen, die einer Antwort bedürfen.

Dabei gilt es, die persönliche Lebensplanung der betroffenen Menschen in den Mittelpunkt zu stellen.

Welche Wohnperspektiven stehen zur Verfügung? Welche Wünsche bzw. Vorstellungen habe ich? Was kann ich tun, um mein Wohnsetting zu gestalten? Wer hilft mir/ uns bei der Planung? Wer berät bzw. begleitet mich?

Im Rahmen der Veranstaltung möchten wir Sie über all dies informieren, Ihnen Orientierung geben, Fragen beantworten und – wenn Sie möchten – Sie auf Ihrem zukünftigen Weg begleiten.

Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter:

Telefon: 02361/ 906250

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen der Veranstaltung Fotos gemacht werden.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Termine

2. Autismustag am 15.02.2019
PDF-Datei: Information und Anmeldung

Termine zum Pojekt "Zukunft Wohnen"
PDF-Datei: Termine 2018
A
chtung! Terminänderung
weitere Information dazu:
Terminänderung am 21.9.

Elternstammtisch Autismus

24.10.2018
20.00 Uhr in der Weißenburgstr.2, 45663 RE

Gesprächsgruppe für junge Erwachsene Asperger/
Aspergerinnen

19.09.2018
14.11.2018
jeweils 16.30 Uhr in der Weißenburgstr.2, 45663 RE
Bei Interesse melden bei:
K. Menzel, Autismus-Beratung
Tel. 02361/6581075 


  

 

Offene Stellen

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Bundesfreiwilligendienst (BFD) und andere freie Stellen.
Weiterlesen

 

Services

Festschrift
Beitrittserklärung
Downloads
Links